Hetzerath

Unser Dorf stellt sich vor

Wir hatten dazu bereits berichtet. Die Stadt Erkelenz strebt ein Gewerbeflächenkonzept an, welches nun vollumfänglich von der Mehrheit des Stadtrates am 29. September 2021 verabschiedet wurde. Nach Ansicht der politischen Mehrheit sei das "alternativlos". Dazu gab es viele Störgeräusche, da zunächst die Stadtverwaltung versucht hatte, das Konzept in einer nicht öffentlichen Sitzung durchzuwinken.

Ausgemacht ist bereits mit den Stimmen der politischen Mehrheit in den Ausschüssen bzw. dem Stadtrat von Hückelhoven die Ausweisung eines 130.000 qm großen Gewerbegebietes der Stadt Hückelhoven östlich der B 57 zwischen Granterath und Baal. Unter Grundsatzbeschluss vom 11. Mai 2021 sowie der dazugehörigen Niederschrift (TOP 7) der Stadt Hückelhoven können die entsprechenden Unterlagen eingesehen werden. Am 24. August 2021 wurde der Änderung des Flächennutzungsplanes Baal (Gewerbegebiet Krefelder Straße) mit der entsprechenden politischen Mehrheit zugestimmt. Die Niederschrift dazu (siehe TOP 11) kann hier heruntergeladen werden.

Pulheim Hornets spielen Handball

Wenn zwei alte TuS Hertha Hetzerath Recken in Erinnerungen schwelgen, kommen schnell die Erinnerungen ans legendäre Hertha Pfingstturnier zurück. Thomas Peters, ehemaliger Spieler der Hertha, heute in Funktion Trainer der F-Jugend aus Pulheim, flößte diesen Erinnerungen Leben ein. So nutze er seine Kontakte in die alte Heimat und überzeugte den aktuellen Vorsitzenden der Hertha Rainer Rogowsky von seiner Idee.

Nach langer, pandemiebedingter Durststrecke fand am Samstag den 04. September das 8. Kubb Mött im Pappelstadion statt. Nachdem Lockdown und Beschränkungen die Durchführung am angestammten Termin zu Pfingsten 2020 und 2021 verhindert hatten, wurde glücklicherweise dieser Ersatztermin gefunden, als Licht am Ende des Corona-Tunnels erkennbar war. Trotz des Fehlens einiger Stammgäste aufgrund zweier Konkurrenzveranstaltungen an diesem Wochenende fanden sich 30 Teams ein, darunter auch einige neue Gesichter.

Im Winter und Frühjahr warb die Bürgerinitiative "Heimat blüht auf“ erstmals um Unterstützung. Ihr Ziel ist es, bunte Lebensräume für Insekten und Kleintiere aufblühen zu lassen und die Artenvielfalt unserer Heimat zu schützen. Ein voller Erfolg, denn Dank der über 300 Blühpat*innen und der angebotenen Privatflächen konnten in der ersten Saison auf knapp 40.000 Quadratmeter regionale (Wild)Blumensamen ausgesät werden.

Hallo,

nach den Sommerferien starten wir wieder in unser Hallenprogramm, natürlich unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Corona-Regeln. Das bedeutet "GGG" - Getestet - Genensen - Geimpft. Nur dann ist eine Teilnahme möglich, da die Halle nicht über eine ausreichende Lüftung verfügt.

Vielleicht haben bereits einige das neue Banner bei der Feuerwehr wehen sehen und sich gefragt, wo es diesen tollen Schmuck für unser Dorf zu bestellen gibt. Jetzt können alle Interessierten ihre Bestellungen für eine Hissflagge oder eine Stockfahne bei der Redaktion oder beim Bauernladen einreichen. 

Zur Kirchengemeinde Lövenich gehören rund 2.200 Evangelische in den Orten Baal, Gevelsdorf, Granterath, Hetzerath, Holzweiler, Hottorf, Katzem, Kleinbouslar, Lövenich und Ralshoven.

Auch im Jahre 2021 denken viele Dorfbewohner an die Walpurgisnacht und an das traditionelle Maibaumsetzen im Ort. Ungeachtet dessen, wurde in der Dämmerung passendend vor Beginn der Corona Ausgangssperre die eine und andere Hexe am Hetzerather Himmel gesichtet. Viele Menschen fragten sich am Abend aufgeregt und vor voller Neugierde, woher kommen die Hexen auf den Besenspielen nur daher.

Die Erkelenzer Bevölkerung - und damit auch alle Hetzerather - sind seitens der Stadt gefragt, ihre Meinung zu äußern. Es geht um ein umstrittenes Gewerbeflächenkonzept. Dies sieht neben anderem auch Flächen für den zukünftigen Ausbau des Gewerbeparks GIPCO in Richtung Hetzerath, Scheidt und Granterath vor. Bitte sagen Sie Ihre Meinung, damit unsere gemeinsame Zukunft nicht allein in Ratssitzungen beschlossen wird. Für die Mitsprache wurde eine sehr enge Frist gesetzt.