Der Ortsausschuss wünscht allen Hetzerathern ein frohes Pfingstfest. Dazu lassen wir die Orgel erklingen mit einer Komposition von Gaston Bélier (1863-1938). Kantor Stefan Emanuel Knauer spielt an der Stockmann-Orgel in St. Josef Hetzerath "Toccata pour Grand Orgue".

Die im Jahre 2000 von der Orgelbaufirma Stockmann aus Werl neu erbaute Orgel in St. Josef Hetzerath umfasst 16 klingende Register auf 2 Manualen und Pedal. Seit der Erweiterung zum heutigen Kirchenraum im Jahre 1953 ist sie die erste Pfeifenorgel. Zuvor diente ein Elektronium zur Begleitung der Gottesdienste. Das neue Instrument fand seine Aufstellung im seitlichen Pfeilerbogen zwischen altem und neuem Teil der Kirche. Eine Besonderheit ist, dass die Orgel zwei Prospektansichten besitzt, zum neuen Kirchenraum hin den Prospekt mit den glänzenden Metallpfeifen und auf der Rückseite die sichtbaren Holzpfeifen des Pedals.