Die Kirche im Dorf lassen

Der Ortsausschuss St. Josef Hetzerath besteht aus 10 Mitgliedern, die sich ehrenamtlich und mit großer Freude ihre Aufgaben teilen. Der Auftrag besteht darin, das kirchliche Leben vor Ort lebendig zu halten und zu koordinieren. In der katholischen Pfarrgemeinde Erkelenz gibt es 15 solcher Ortsausschüsse in den Dörfern. Sie sind eine Folge der strukturellen Veränderungen in der Seelsorge und der daraus resultierenden Fusion der früheren selbständigen Pfarreien zur großen Pfarrei Christkönig Erkelenz.

Meditationen – Gottesdienste – Messen

Gottesdienste oder Messen finden jeden Sonntag um 11.00 Uhr und Messen jeden Montag um 19.00 Uhr statt. Der Senioren Club trifft sich jeden Dienstag von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr (außer während der Ferienzeiten) im Pfarrheim. Die Chorgemeinschaft Cäcilia probt jeweils am ersten Dienstag im Monat im Pfarrheim Hetzerath, ansonsten immer mittwochs im Antoniushaus in Tenholt. Ebenfalls wird die Meditation „Auszeit" angeboten:

"Diese Zeit gehört dir -oder- mir!"

Eine Pause für die Seele

 Jeden 3. Mittwoch im Monat, 18:30 Uhr
in St. Josef Hetzerath

Manchmal brauchen wir Zeit für uns. Nachdenkliche Texte, bewegende Musik und Gedanken schaffen Raum, zur Ruhe zu kommen. Einmal heraustreten für einen Augenblick aus der Hektik des Alltags in einen Raum der Stille. Die vergangenen Tage loslassen und Kraft für die kommenden Wochen schöpfen. Kein Singen - kein Beten - nur mit dem Herzen fühlen. Zur "Auszeit" sind alle eingeladen, die sich selbst mit Entspannung für Herz und Seele verwöhnen möchten.

Sie sind eingeladen! 

Wissen Sie eigentlich, welche Schätze Ihre Kirche St. Josef beherbergt? Wollen Sie das moderne Mosaik im Chorraum hinter dem Altar erklärt bekommen? Wir laden Sie ein, die Kostbarkeiten und Kunst, die Geschichte und Geschichten der Kirche einmal genau anzusehen. Erläuterungen zur Architektur, zu Fenstern und Skulpturen finden Sie auf Schautafeln im Kirchenraum. Geöffnet ist die Kirche täglich bis 17.00 Uhr. 

Für Zwischendurch

Jeder muss einmal durchatmen und zur Ruhe kommen – während eines Arbeitstages, im alltäglichen Tun. Für eine persönliche kleine Auszeit von ein paar Minuten oder einer halben Stunde gibt es viele Möglichkeiten. Eine davon ist es, sich allein in eine Kirchenbank zu setzen, in sich zu gehen und die Ruhe wirken zu lassen. Versuchen Sie es einmal – die Kirche im Dorf steht Ihnen täglich bis 17.00 Uhr offen.

Aktuelles

Monatlich werden aktuelle Termine und Informationen zu St. Josef Hetzerath im gemeinsamen Pfarrbrief von Christkönig Erkelenz veröffentlicht.  Hier geht es zum aktuellen Pfarrbrief.

Die Aufgaben im Team

Als ein Ausschuss des GdG-Rates (Gemeinschaft der Gemeinden) organisieren wir uns in Hetzerath als Team – ganz ohne festgelegte Struktur und Aufgabenverteilung. Anfallende Aufgaben werden gemeinsam gemeistert; hat ein Mitglied einmal keine Zeit, sich zu kümmern, springt ein anderer ein. Dabei geht es um die Gottesdienstgestaltung, das Verwalten von Geldern, die Gestaltung von Festen wie etwa die Osternacht, die Koordination von Renovierungsarbeiten, die Vermietung und Pflege des Pfarrheims und nicht zuletzt um Angebote wie die wöchentlichen Seniorennachmittage, Gesprächskreise, Freizeiten für Jugendliche und Kinder, Meditations- und Gebetsmöglichkeiten und, und, und.

Und Sie?

Wenn Sie Bezug zu Glauben und Gemeinschaft haben, dann unterstützen Sie uns doch! Wir freuen uns sehr über neue Impulse. Und zu tun gibt es viel mehr als wir bisher haben anpacken können. Melden Sie sich gern und lassen Sie uns einmal treffen: Sandra Maahsen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.