Vorstand

Heinz Willi Wyen, 1. Vorsitzender
Rainer Rogowsky, 2. Vorsitzender
Jutta Scholz, Kassiererin
Michael Sosnitza, Schriftführer
Gerald Scholz, Thomas Jahn, Beisitzer 

Mitgliederzahlen (Stand 01.01.2017)

104 Familien, 190 Erwachsene, überwiegend Senioren

Zweck des Vereins

Entstanden ist der Verein im Jahr 1939 in der Bergmannssiedlung, um mit einer gemeinsamen Stimme besser an die damals dringend benötigten Materialien zu kommen. Der Verein ist politisch und konfessionell unabhängig, er verfolgt gemeinnützige Zwecke.

  • Förderung des traditionellen Brauchtums
  • Heimatpflege und Durchführung von traditionellen Veranstaltungen
  • Veranstaltungen für Senioren und Kinder
  • Durchführungen von Ausstellungen, Vorträgen, Diskussionen
  • Aufrechterhaltung, Sicherung und Betrieb des Dorfarchivs zur Erhaltung von ortshistorischen Daten, Bildern und Dokumenten