Hetzerath

Unser Dorf stellt sich vor

Liebe Hetzeratherinnen und Hetzerather,

unser Internetauftritt www.Hetzerath.info wird immer beliebter, das können wir an der Häufigkeit des Aufrufs unserer Homepage nachverfolgen. Herzlichen Dank all jenen, die dafür Sorge tragen, dass unsere Informationen stets aktuell sind. Wie wir aus den vielen Gesprächen um die „Zukunftswerkstatt Hetzerath“ mitgenommen haben, erreichen wir mit unserer digitalen Ausgabe nicht alle Interessenten in unserem Ort, so dass wir uns zur Verteilung einer Printausgabe entschieden haben.

In den letzten Wochen wurde aus der Dorfbevölkerung der Wunsch nach einem Kolumbarium für Hetzerath geäußert und zur Weiterverfolgung an die Zukunftswerkstatt herangetragen. Hintergrund ist eine sich ändernde Bestattungskultur in unserer Gesellschaft, die auch grundsätzliche Unterstützung seitens der Stadt Erkelenz findet.

Seit Anbeginn der Zeit übt der Mond als unser nächstes Gestirn am Nachthimmel eine magische Faszination auf die Menschen aus. Umso beeindruckender ist es, wenn man Zeuge einer totalen Mondfinsternis sein kann. In der Nacht von Freitag auf Samstag  (27./28. Juli 2018) hat sich der Mond bei wolkenlosem Himmel zur längsten Finsternis des 21. Jahrhunderts auch über Hetzerath präsentiert.

Haarmoden Korsten -  Unser Friseur-Salon in Hetzerath

Kommen Sie zu uns herein, lehnen Sie sich zurück und vergessen Sie hier für einen Augenblick den Alltag. Inhaberin Tanja Korsten erwartet Sie. Alles rund ums Haar ist hier in guten Händen. Zuvorkommend, unkompliziert und jederzeit kompetent wird Ihr Besuch im freundlichen Ambiente des Salons zu einem entspannenden Erlebnis.

Seit einigen Jahren erblühen im Frühling die Straßenränder unserer Ortseingangsstraßen, weil Bürger von Hetzerath hierzu in den letzten Jahren Blumenzwiebeln eingesetzt hatten.

Frohe Botschaft aus dem Bezirksausschuss Granterath/Hetzerath. Dieser hat auf seiner letzten Sitzung beschlossen, die jährlichen Mittel 2017 für das örtliche Gemeinschaftsleben in Hetzerath der Zukunftswerkstatt zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns über die positive Resonanz und sagen Danke! Mit dem zugewiesenen Betrag können weitere Projekte und Aktivitäten der Zukunftswerkstatt mit einem Zuschuss unterstützt werden. In welcher Form die finanziellen Mittel abgerufen werden können, soll auf der kommenden Delegiertenversammlung der Gemeinschaft der Vereine am 12. April 2018 entschieden und anschließend veröffentlicht werden.

 Fellnasen und Samtpfoten

begleiten uns im Alltag, auch in Hetzerath. Sie leben im Haus oder Garten, sind treue tierische Partner an der Seite ihrer zweibeinigen Begleiter, übernehmen wichtige Aufgaben als „Sozialpartner“ und einige sind aktiv bei der Nagerbekämpfung, bei Wach- und Schutzfunktionen oder auch zur Vorankündigung von epileptischen Anfällen.